WVVS e.V.
WVVS e.V.
WasserVersorgungsVerein Sindelsdorf e.V.
WasserVersorgungsVerein Sindelsdorf e.V.

Jahreshautpversammlung am Freitag, den 14. Juni 2024 um 19:30 Uhr im Gasthof zur Post !

Tagesordnung:

 

  1. Begrüßung durch 1. Vorstand
  2. Jahresrückblick und Bericht des Vorstandes
  3. Bericht des 1. Schriftführers
  4. Kassenbericht des 1. Kassiers
  5. Entlastung der Vorstandschaft
  6. Beschluss/Änderung der Vereinssatzung
  7. Beschluss der Beitrags- und Gebührenordnung
  8. Bestimmung eines Wahlleiters
  9. Neuwahlen der Vorstandschaft
  10. Ehrungen
  11. Wünsche, Anträge und Sonstiges

Aktuelle Baumaßnahmen und Infos

Planung

Baustelle Fichtseestraße Beginn  Juni/Juli 2024

+++

Baustelle Eschenweg
Beginn März 2023
im Juni 2023 abgeschlossen!
Neue Schieber und ein Oberflurhydrant wurden installiert.

Penzberger Str.

Bauarbeiten für neuen Oberflurhydranten abgeschlossen.

Feb. 2023

++++

Derzeit in Planung Kreuzungsbereich Weilbergstraße und Eschenweg

++++

Weiterer Planungsstand: Gewerbegebiet Hochleiten

 

 

 

Hygiene Prfg.

Prüfung/Reinigung Hochbehälter im Februar 2024 - abgeschlossen März 2024

----------

Beprobung  Wasserleitungen durch Umwelttechnik Schallameier -> abgeschlossen 6. Juli 2022

----------

Nächste Hygiene Prüfung am 30. und 31.08.2022 im Bereich der Königbergstraße - abgeschlossen 2022

----------

WSG Urthal Gutachten

Das Wasserschutzgebiet wird derzeit überplant.  Aufgrund der Komplexität und der geologischen Verhältnisse in Urthal, lässt sich derzeit nicht abschätzen, wann das Gutachten fertig wird.

 

Sintwolfstr.

Bauarbeiten abgeschlossen
Stand: August 2022

 

AKTUELL

29.08.2022

Aktuelle Baumaßnahme in der Königbergstraße!

Achtung es kann vereinzelt zu Unterbrechungen in der Wasserversorgung kommen!

Bitte kontaktieren Sie unsere Mitarbeiter vor Ort.

Aktuelles zu COVID - 19

Informationsstand der Wasserwirtschaft

Das Umweltbundesamt hat in einer Stellungnahme vom 9. März 2020 festgestellt, dass
eine  Übertragung  des  neuartigen  Coronavirus  SARS-CoV-2  nach  derzeitigem  Wissens-
stand vor allem über den direkten Kontakt zwischen Personen oder kontaminierte Flä-
chen erfolgt. Trinkwässer, die unter Beachtung der allgemein anerkannten Regeln der
Technik gewonnen, aufbereitet und verteilt werden, sind sehr gut gegen alle Viren, ein-
schließlich Coronaviren, geschützt. Die Morphologie und chemische Struktur von SARS-
CoV-2 ist anderen Coronaviren sehr ähnlich, bei denen in Untersuchungen gezeigt wurde,
dass Wasser keinen relevanten Übertragungsweg darstellt. Eine Übertragung des Corona-
virus über die öffentliche Trinkwasserversorgung ist nach derzeitigem Kenntnisstand
höchst unwahrscheinlich. 

 

Ihr WVVS e.V.

 

Aktuelles & Baumaßnahmen

Notverbund wieder abgeschaltet!

Die ersten Arbeiten wurden 13.03.2020 erfolgreich abgeschlossen.